Was ist CiscoVideoGuardMonitor.exe?

Die Original CiscoVideoGuardMonitor.exe Datei gehört zur Cisco VideoGuard Software von Cisco .

Cisco VideoGuard ist ein digitaler Verschlüsselungsdienst für Videoübertragungen. CiscoVideoGuardMonitor.exe führt einen Prozess aus, der Cisco VideoGuard zugeordnet ist. Dies ist keine wichtige Windows-Komponente und kann deaktiviert werden, wenn sie nicht benötigt wird. Cisco VideoGuard wurde ursprünglich von NDS, einem ehemaligen israelischen Softwareunternehmen, entwickelt, das seit 1997 im amerikanischen Rundfunk als Ersatz für das datierte VideoCrypt-System eingesetzt wird. VideoGuard ermöglichte die Verschlüsselung eines digitalen Signals zur Verwendung bei Fernsehsendungen mit Zugangsberechtigung. Es wird derzeit weltweit von verschiedenen Rundfunkanstalten eingesetzt.

Cisco ist ein amerikanischer Technologiekonzern, der Netzwerk- und Telekommunikationstechnologie entwickelt, entwirft und vertreibt und andere High-Tech-Dienste und -Produkte anbietet. Cisco wurde 1984 von Leonard Bosack und Sandy Lerner, Informatiker an der Stanford University, gegründet, die das Local Area Network (LAN) -Protokoll entwickelten. Cisco entwickelte sich Ende des Jahrhunderts zu einem der wertvollsten Unternehmen der Welt und beschäftigt derzeit weltweit über 70.000 Mitarbeiter. Der Hauptsitz befindet sich in San Francisco, Kalifornien, USA.

CiscoVideoGuardMonitor steht für Cisco VideoGuard Everywhere Monitor

Die .exe-Erweiterung eines Dateinamens gibt eine exe-schneidbare Datei an. Ausführbare Dateien können in einigen Fällen Ihren Computer beschädigen. Lesen Sie daher weiter unten, um selbst zu entscheiden, ob es sich bei CiscoVideoGuardMonitor.exe auf Ihrem Computer um einen Trojaner handelt, den Sie entfernen sollten, oder ob es sich um eine Datei handelt, die zum Windows-Betriebssystem oder zu einer vertrauenswürdigen Anwendung gehört.

CiscoVideoGuardMonitor.exe-Prozess im Windows Task-Manager

Der Prozess CiscoVideoGuardMonitor oder VideoGuardMonitor gehört zur Software Cisco VideoGuard Player oder CiscoVideoGuardMonitor der Firma Cisco.

Charakteristik : CiscoVideoGuardMonitor.exe gehört nicht zum Windows Betriebssystem und macht eher wenig Probleme. Die Datei CiscoVideoGuardMonitor.exe befindet sich in einem Unterordner des Benutzerprofilordners oder manchmal in einem Unterordner von "C: \ Programme" (häufig C: \ Users \ USERNAME \ AppData \ Local \ Cisco \ VideoGuardPlayer \ VideoGuardMonitor \ ). Bekannte Dateigrößen unter Windows 10/8/7 / XP sind 4155656 Bytes (52% aller Vorkommen), 2345736 Bytes, 2449160 Bytes oder 2290440 Bytes.

CiscoVideoGuardMonitor.exe ist von Verisign digital signiert. CiscoVideoGuardMonitor.exe ist digital signiert. CiscoVideoGuardMonitor.exe ist keine Windows System Datei. Das Programm ist nicht sichtbar. Die Software lauscht oder sendet Daten über offene Ports an ein LAN oder das Internet. Der Prozess kann in der Systemsteuerung deinstalliert werden. Die Software wird beim Start von Windows gestartet (siehe Registrierungsschlüssel: Ausführen, TaskScheduler). CiscoVideoGuardMonitor.exe kann Programme überwachen. Daher ist die technische Sicherheitsbewertung zu 55% gefährlich, aber Sie sollten auch die Bewertungen der Benutzer berücksichtigen.

Deinstallation dieser Variante: Bei einem Cisco VideoGuard Player Problem können Sie auch Folgendes tun:

1) Deinstallieren Sie die Software über die Windows-Systemsteuerung / Software (Windows XP) oder Programme und Funktionen (Windows 10/8/7).

2) Verwenden Sie die Support-Site des Softwareherstellers.

Insbesondere, wenn sich die Datei in C: \ Windows oder im C: \ Windows \ System32 Ordner befindet. Bitte kontrollieren Sie deshalb, ob es sich bei dem Prozess CiscoVideoGuardMonitor.exe auf Ihrem PC um einen Schädling handelt. Wir empfehlen den Security Task Manager, um die Sicherheit Ihres Computers zu überprüfen. Dies war einer der Top Download Picks von The Washington Post und PC World .

Ein aufgeräumter Computer ist die beste Voraussetzung, um CiscoVideoGuardMonitor Probleme zu vermeiden. Dies bedeutet, dass Sie nach Malware suchen, Ihre Festplatte mit 1 CleanMgr und 2 SFC / SCANNOW säubern, 3 Programme deinstallieren, die Sie nicht mehr benötigen, nach Autostart-Programmen suchen (mit 4 msconfig) und Windows 5 Automatic Update aktivieren. Denken Sie immer daran, regelmäßige Sicherungen durchzuführen oder zumindest Wiederherstellungspunkte festzulegen.

Wenn Sie auf ein tatsächliches Problem stoßen, versuchen Sie, das letzte, was Sie getan haben, oder das letzte, was Sie installiert haben, bevor das Problem zum ersten Mal auftrat, abzurufen. Verwenden Sie den Befehl 6 resmon, um die Prozesse zu identifizieren, die Ihr Problem verursachen. Selbst bei schwerwiegenden Problemen ist es besser, anstatt Windows neu zu installieren, die Installation zu reparieren oder bei Windows 8 und höheren Versionen den Befehl 7 DISM.exe / Online / Cleanup-image / Restorehealth auszuführen. Auf diese Weise können Sie das Betriebssystem reparieren, ohne Daten zu verlieren.

Die folgenden Programme haben sich als hilfreich erwiesen, damit Sie den Prozess CiscoVideoGuardMonitor.exe auf Ihrem Computer analysieren können: Ein Security Task Manager zeigt alle ausgeführten Windows-Aufgaben an, einschließlich eingebetteter versteckter Prozesse wie Tastatur- und Browserüberwachung oder Autostart-Einträge. Eine eindeutige Sicherheitsrisikoeinstufung gibt an, mit welcher Wahrscheinlichkeit es sich bei dem Prozess um potenzielle Spyware, Malware oder einen Trojaner handelt. B Malwarebytes Anti-Malware erkennt und entfernt schlafende Spyware, Adware, Trojaner, Keylogger, Malware und Tracker von Ihrer Festplatte.

Verwandte Datei:

gwctlsrv.exe delayedappstarter.exe scsiaccess.exe CiscoVideoGuardMonitor.exe soundmax.exe nvinject.dll promptservice.exe dt_startup.exe aertsrv.exe wcescomm.exe avktray.exe

Empfohlen

Was ist ATH.exe?
2019
Was ist eine userinit.exe-Datei?
2019
Was ist eine atiedxx.exe-Datei?
2019