Was ist iExplorer.exe?

Wir Empfehlen Ihnen: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

IExplorer.exe Prozess im Windows Task-Manager

Der Prozess, der als yasldlyl.exe oder AutoIt v3 Script oder IDM oder Windows Live oder Steam Hack.exe oder wNihcCYG oder Windows-Startanwendung bezeichnet wird

gehört zur Software wZWXLXCeB oder AutoIt v3 Script oder Windows Live oder Windows Start-Up Application oder Tonec

von AutoIt Team oder Microsoft (www.microsoft.com) oder Microsoft (www.microsoft.com) oder Macroplant oder Microsoft Windows.

Charakteristik : IExplorer.exe gehört nicht zu Windows und macht häufig Probleme. Die Datei iExplorer.exe befindet sich in einem Unterordner des Benutzerprofilordners (im Allgemeinen C: \ Benutzer \ BENUTZERNAME \ AppData \ Roaming \ oder C: \ Benutzer \ BENUTZERNAME \ AppData \ Roaming \ Javaxii \ ). Bekannte Dateigrößen unter Windows 10/8/7 / XP sind 750.320 Bytes (26% aller Vorkommen), 13.179.660 Bytes und 9 weitere Varianten.


Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie Download Pc Repair & Optimizer-Tool

Fix It Now!

Die Datei IExplorer.exe ist keine Windows System Datei. Die Anwendung wird beim Start von Windows gestartet (siehe Registrierungsschlüssel: Ausführen, Benutzer-Shell-Ordner, MACHINE \ Run, MACHINE \ RunServices, Userinit, MACHINE \ RunServicesOnce, NT \ Load, DEFAULT \ Run). Es gibt keine Beschreibung des Programms. IExplorer.exe kann Eingaben aufzeichnen, andere Programme manipulieren, Programme überwachen. Daher ist die technische Sicherheitsbewertung zu 49% gefährlich, jedoch sollten Sie auch die Benutzerbewertungen lesen.

Deinstallation dieser Variante: Treten bei der Deinstallation von iExplorer.exe Probleme auf, so können Sie die Software AutoIt v3 Script über die Funktion Programm deinstallieren in der Windows Systemsteuerung (Windows: Start, Einstellungen, Systemsteuerung, Programm deinstallieren) deinstallieren oder nach Hilfe suchen das Softwareunternehmen Autoitscript.
  • Sollte sich iExplorer.exe in einem Unterordner von C: \ befinden, dann ist diese zu 64% gefährlich . Die Dateigröße beträgt 645.120 Bytes (33% aller Vorkommen), 644.545 Bytes oder 696.832 Bytes. Es gibt keine Informationen über den Autor der Datei. Das Programm hat kein sichtbares Fenster. Die Software wird während des Windows-Startvorgangs geladen (siehe Registrierungsschlüssel: Ausführen, Benutzer-Shell-Ordner, MACHINE \ Run, MACHINE \ RunServices, Userinit, MACHINE \ RunServicesOnce, NT \ Load, DEFAULT \ Run). Die Datei IExplorer.exe ist keine Windows System Datei. IExplorer.exe kann Eingaben aufzeichnen.
  • Sollte sich iExplorer.exe im Windows Ordner für temporäre Dateien befinden, dann ist diese zu 60% gefährlich . Die Dateigröße beträgt 152.576 Bytes (50% aller Vorkommen) oder 2.112 Bytes. Es gibt keine Informationen über den Autor der Datei. Das Programm hat kein sichtbares Fenster. Diese Datei ist keine Windows System Datei.
  • Sollte sich iExplorer.exe in einem Unterordner von "C: \ Programme" befinden, dann ist diese zu 79% gefährlich . Die Dateigröße beträgt 34816 Bytes (50% aller Vorkommen) oder 57344 Bytes.
  • Sollte sich iExplorer.exe in einem Unterordner von Windows Ordner für temporäre Dateien befinden, dann ist diese zu 70% gefährlich . Die Dateigröße beträgt 323.048 Bytes.
  • Sollte sich iExplorer.exe in einem Unterordner von C: \ Windows befinden, dann ist diese zu 46% gefährlich . Die Dateigröße beträgt 540672 Bytes.
  • Sollte sich iExplorer.exe im Ordner C: \ Windows befinden, dann ist diese zu 70% gefährlich . Die Dateigröße beträgt 716.800 Bytes.

Externe Informationen von Paul Collins:

Es gibt verschiedene Dateien mit demselben Namen:

  • "iexplorer lptt01" wird definitiv nicht benötigt. Variante des RapidBlaster-Parasiten (in einem "iexplorer" -Ordner in Program Files). Es wird nicht empfohlen, RapidBlaster manuell zu deinstallieren, sondern RapidBlaster Killer zu verwenden
  • "Internet Explorer" wird definitiv nicht benötigt. Hinzugefügt vom LORSIS WORM! Hinweis - Der legitime IE (iexplore.exe) wird in Msconfig / Startup nur angezeigt, wenn er manuell hinzugefügt und vom "RunServices" -Schlüssel geladen wird
  • "Internet Explorer Updater" wird definitiv nicht benötigt. Hinzugefügt von REUR.B WORM! Hinweis - Dies ist nicht der legitime Internet Explorer (iexplore.exe)
  • "irwftp" wird definitiv nicht benötigt. Hinzugefügt von der BANKER-AN TROJAN!
  • "Microsoft Associates, Inc." wird definitiv nicht benötigt. Hinzugefügt von einer Variante des LOVGATE WORM!
  • "syscheck" wird definitiv nicht benötigt. Hinzugefügt von der AGENT.DM TROJAN!
  • "sysconfig" wird definitiv nicht benötigt. Hinzugefügt vom CULT.C WORM!
  • "sysconfig" wird definitiv nicht benötigt. Hinzugefügt vom CULT.H WORM!
  • "Windows Backup Configuration" wird definitiv nicht benötigt. Hinzugefügt vom GAOBOT.AZ WORM!
  • "WinVNC" wird definitiv nicht benötigt. Hinzugefügt vom EVIVINC VIRUS!

Wichtig: Einige Malware verwendet auch den Dateinamen iExplorer.exe, z. B. Artemis! 0FD373A599F7 (von McAfee erkannt) und Trojan-Downloader.Win32.Suurch.bwd oder Trojan.MSIL.Petun.a (von Kaspersky erkannt). Bitte kontrollieren Sie deshalb, ob es sich bei dem Prozess iExplorer.exe auf Ihrem PC um einen Schädling handelt. Wir empfehlen den Security Task Manager, um die Sicherheit Ihres Computers zu überprüfen. Dies war einer der Top Download Picks von The Washington Post und PC World .

Ein aufgeräumter Computer ist die beste Voraussetzung, um iExplorer Probleme zu vermeiden. Dies bedeutet, dass Sie nach Malware suchen, Ihre Festplatte mit 1 CleanMgr und 2 SFC / SCANNOW bereinigen, 3 nicht mehr benötigte Programme deinstallieren, nach Autostart-Programmen suchen (mit 4 msconfig) und Windows 5 Automatic Update aktivieren. Denken Sie immer daran, regelmäßige Sicherungen durchzuführen oder zumindest Wiederherstellungspunkte festzulegen.

Wenn Sie auf ein tatsächliches Problem stoßen, versuchen Sie, das letzte, was Sie getan haben, oder das letzte, was Sie installiert haben, bevor das Problem zum ersten Mal aufgetreten ist, abzurufen. Verwenden Sie den Befehl 6 resmon, um die Prozesse zu identifizieren, die Ihr Problem verursachen. Selbst bei schwerwiegenden Problemen ist es besser, anstatt Windows neu zu installieren, die Installation zu reparieren oder bei Windows 8 und höheren Versionen den Befehl 7 DISM.exe / Online / Cleanup-image / Restorehealth auszuführen. Auf diese Weise können Sie das Betriebssystem reparieren, ohne Daten zu verlieren.

Zur Analyse des iExplorer.exe-Prozesses auf Ihrem Computer haben sich die folgenden Programme als hilfreich erwiesen: Ein Sicherheitsaufgaben-Manager zeigt alle ausgeführten Windows-Aufgaben an, einschließlich eingebetteter versteckter Prozesse wie Tastatur- und Browserüberwachung oder Autostart-Einträge. Eine eindeutige Sicherheitsrisikoeinstufung gibt an, mit welcher Wahrscheinlichkeit es sich bei dem Prozess um potenzielle Spyware, Malware oder einen Trojaner handelt. B Malwarebytes Anti-Malware erkennt und entfernt schlafende Spyware, Adware, Trojaner, Keylogger, Malware und Tracker von Ihrer Festplatte.

Verwandte Datei:

ubssrv_oc_only.exe paltalk.exe omci.sys iExplorer.exe cammute.exe schedule.exe mnxx.386 topi.exe installagentuserbroker.exe printfilterpipelinesvc.exe rpchrome14browserrecordhelper.dll

Wir Empfehlen, Dass Sie Dieses Tool Verwenden, Um Die Fehler Auf Ihrem Pc Zu Lösen. Dieses Programm Behebt Gemeinsame Computer-Fehler, Die Sie Von Dem Verlust Von Dateien Schützen,Malware, Hardwarefehler Und Optimiert Ihren Pc Für Maximale Leistung. Sie Können Schnell Probleme Mit Ihrem Pc Beheben Und Das Auftreten Anderer Fehler Mit Dieser Software Verhindern.

1.Download Pc Repair & Optimizer-Tool

2.Klicken Sie Auf „Start Scan“ Windows Registry Probleme Zu Finden, Die Probleme Mit Ihrem Pc Verursachen Können.

3.Klicken Sie Auf „Alle Zurücksetzen“, Um Alle Probleme Zu Beheben.

Herunterladen


Empfohlen

Was ist MSKSSRV?
2019
Was ist eine cheatengine-x86_64.exe-Datei?
2019
Was ist TNSLSNR.exe?
2019